Fachhochschulreife an der ILS

Weiterbildung für alle! Über 200 Fernlehrgänge an Deutschlands größter Fernschule!

Weiterbildung ist von großer Bedeutung für Ihre berufliche Zukunft! Als Deutschlands größte Fernschule ist das Institut für Lernsysteme eine gute Wahl, wenn es um die Themen berufliche und schulische Weiterbildung geht. Das ILS bietet hierfür ein umfangreiches Programm an schulischen und beruflichen Kursangeboten, darunter auch zwei Fachhochschulreife-Lehrgänge zur Vorbereitung auf die staatliche Externenprüfung in den Fachrichtungen Wirtschaft und Technik.

Kostenlosen Studienführer des ILS anfordern!

Das tolle am ILS-Angebot: Egal welche Fachrichtung Sie im Fernlehrgang belegen, am Ende erlangen Sie immer die allgemeine, uneingeschränkte Fachhochschulreife. Das heißt Sie können anschließend auch problemlos in einer komplett anderen Fachrichtung einer Hochschule in Deutschland studieren!

Die Regel-Dauer beträgt bei beiden Fachhochschulreifekursen zwischen 24 und 36 Monate, wobei Sie wöchentlich nur 15 Stunden aufwenden müssen. Dennoch muss sich auch niemand sorgen, für den dieser Zeitraum noch zu kurz erscheint, denn das ILS bietet die Möglichkeit, den Kurs um bis zu 18 Monate kostenlos zu verlängern! So haben Sie in jedem Fall genug Zeit, um sich intensiv und ausführlich auf ihre Fachhochschulreifeprüfung vorzubereiten.

Dafür, dass der Lehrgang nie langweilig wird, garantieren die vielfältigen inhaltlichen Möglichkeiten. Dabei umfasst das Studienmaterial immer die Fächer Deutsch, Englisch, Geschichte / Politik, Mathematik, Physik, Chemie und Informationstechnik. Wer sich für den Technik-Zweig entscheidet, erhält zudem umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen technisches Zeichnen mit darstellender Geometrie sowie Technologie. Für den Wirtschaftszweig kommen die Fächer Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL) und Rechnungswesen hinzu.

Voraussetzung zur Anmeldung für die staatliche Externenprüfung sind der Realschulabschluss (oder ein vergleichbarer Abschluss) und eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung. In manchen Bundesländern kann die Berufsausbildung durch eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung ersetzt werden. Wer über den Hauptschulabschluss einsteigt, erlangt während des Lehrgangs zudem noch zusätzlich den mittleren Schulabschluss.

Jetzt kostenloses Infomaterial anfordern!